2. Treffen der Junge CSG

Junge CSG Treffen in Erfurt 2021
Junge CSG Treffen in Erfurt 2021

 

Am 27.03.2021 traf sich die Junge CSG zu einem zweiten Austausch. Neben dem persönlichen Austausch standen Themen wie der Online Auftritt sowie die Erarbeitung einer „Zielsetzung“, was wir als Junge CSG leisten wollen und wie dies realisiert werden könnte, auf dem Programm. Gestaltet wurde das Programm von uns Jungen CSG´lern. Ergänzt wurde es durch eine Einleitung von Michael Brumme, dem Vizevorsitzenden des Bundesverbandes, und dem Vorsitzenden Dirk Jäschke. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstand des Bundesverbandes, begrüßte der Sprecher der Jungen CSG, alle Angereisten. Er gab einen Rückblick auf die Gründung der Jungen CSG im September 2020, sodass auch alle „Neuen“ einen ersten Eindruck  von der Jungen CSG bekamen. Ein Highlight war der Vortrag von unserem jüngsten CSG Mitglied, Arne. Arne berichtete ausführlich aus der Sicht eines Angehörigen – der Clusterkopfschmerz ist nämlich nicht nur eine Bürde für den Betroffenen selbst, sondern auch das soziale Umfeld muss da einiges ertragen. Durch Arnes Vortrag wurde es allen Beteiligten mal wieder klar, wie wichtig die Unterstützung durch Freunde und Familie ist und wie vielschichtig die Krankheit „betroffen“ macht. In der Feedbackrunde, bei der alle Versammelten nochmal zu Wort kamen, wurde klar, wie wichtig die Treffen der Jungen CSG sind, denn hier ist Raum und Zeit, ganz offen über Probleme und Erfahrungen zu sprechen. Fazit der Feedbackrunde: „Egal wie unterschiedlich der Clusterkopfschmerz uns beschäftigt, wir sitzen alle in einem Boot und können uns gegenseitig die Kraft spenden, die einem alleine manchmal fehlt.“ Da jeder von uns persönlich durch seine Stärken einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Jungen CSG leisten kann, wollen wir diesen Faden nicht abreißen lassen und unser Netz weiter ausbauen. Den Ausklang fand unser 2. Treffen in einem gemeinsamen Abendessen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Von Johanna Simon

Mit ihren Erfahrungsberichten zum Thema "Junge CSG" hilft Johanna anderen Clusterkopfschmerz-Betroffenen und deren Angehörigen im Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V. dabei, die persönlichen Treffen zu reflektieren und andere zum Mitmachen zu motivieren. 2014 erhielt sie die Diagnose Clusterkopfschmerz.